Kunst und Gärten in Venedig



23. – 30. Mai 2019


In diesem Jahr findet die Reise wieder einmal z.Z. der Kunst Biennale statt.

Die ganze Stadt wird zum Zentrum einer Kunstausstellung, die ihresgleichen in der Welt sucht. Venedig ist der ideale Schauplatz zur Präsentation der verschiedensten Objekte und es werden viele Paläste geöffnet, nur um Zugang zu den einzelnen Ausstellungen zu gewähren. Selbst das Arsenale, die historische Werftanlage, die sonst strengstens abgeschirmt ist, darf betreten werden. Neben diesen Ein- drücken bilden die Gärten ein wunderbares „grünes“ Gegengewicht. Manche dieser kleinen Gartenparadiese gewähren sogar den Blick auf den Canal Grande. Für viele Venedigfans wird auf der Reise der Wunsch war, „echte“ Venezianer kennenzulernen und teilnehmen zu dürfen an deren alltäglichen Leben.

Dr. Mariagrazia Dammico, Verfasserin des Buches „Die geheimen Gärten von Venedig“, führt durch die Gärten. Es erwartet Sie eine fachkompetente „grüne“ Stadtführung und mit einem Ausflug in die Lagune zu den Inseln Murano, Burano, Marzorbo und auch Torcello wird das Programm abgerundet. Sie wohnen auf Certosa in dem einzigen Hotel auf der Insel, das sogar den Namen der Insel trägt.


Bei eigener Anreise, Preis: p.P. im DZ 1450 Euro, im EZ 1740